Strand von Tourgéville

Office_Tourisme_Plage_Tourgeville

Praxis

  • Der Strand wird überwacht vom 1. Juli bis zum 31. August, jeden Tag von 11.30 bis 18.30 Uhr. Außerhalb dieser Ziet baden Sie und Ihre Kinder auf eigene Verantwortung.
  • Die Rettungsstelle befindet sich an der Grenze zu Tourgéville. Sie verfügt über eine Erste-Hilfe-Ausrüstung (defibrillator, Wiederbelebungsgräte), eine Quad und ein Schlauchboot. Sie steht unter der Leitung von zwei Polizisten, die bei der franazösischen Seenotrettungsorganisation eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer absolviert haben.
  • Bitte achten sie zu ihrer eigenen sicherheit und der sicherheit ihrer kinder auf die flaggen und respektieren sie die vorschriften

Plage_Drapeau_Rouge

ROTE FLAGGE
Baden verboten

Plage_Drapeau_JauneGELBE FLAGGE
Gefährliches,
aber überwachtes

Plage_Drapeau_VertGRÜNE FLAGGE
Gefahrloses,
überwachtes Baden

Plage_Drapeau_BlancKEINE FLAGGE
Keine Überwachung
Sie baden auf eigene Gefahr

 

Reglementierung Hunde und Pferde

Das Baden wird in einem bestimmten Bereich rund um die Rettugsstelle überwqacht, der mit Schildern und Masten gekennzeichnet ist. Pferde und Hunde sind das ganze Jahr über von 10 bis 19 Uhr am Strand verboten. Hunde, die an der Leine geführt werden, dürfen an die Strandpromenaden Yves Saint Laurent (Benerville) und Louis Delamare (Tourgéville) mitgenommen werden.

Strandkabinen

Vermietung von Strandkabinen vom 15. Juni bis 15. September (Auskünfte im Rathaus in Tourgéville)