Nordic walking

Bandeau_marche_nordique1

 

normandiqueNordic Walking war zum ersten Mal in Blonville, Bénerville und Tourgeville im April 2013 unter der Führung des Verkehrsbüros gestartet.
Nordic Walking stammt aus Skandinavien, wo auch Skilanglauf gross geschrieben wird. Nordic Walking ist ein sanfter Ausdauersport, der schnelle Erfolge für Kondition und gegen die in der Bevölkerung immer häufiger auftretenden Rückenbeschwerden bietet.

Diese Stäbe können gemietet sein das ganze Jahr im Fremdenverkehrsbüro im Tarif von 2 Euros für die Sitzung, ein halber Tag ist.

Nordic Walking schont die Gelenke und kann aber trotzdem sehr schweisstreibend sein. Das zügige schwungsvolle Gehen mit Nordic Stöcken beansprucht Herz und Kreislauf fast so stark wie Joggen, doch der Halteapparat ( Knochen, Knorpel, Bänder, Muskeln) wird weniger belastet. Diese Stöcke werden 2€ durch das Verkehrsbüro zu jeder registrierte Teilnehmer zur Verfügung gestellt werden.

Auf die Technik kommt es an :
Ein Fuss befindet sich immer am Boden, der Sportler springt nicht, er setzt kontrolliert einen Schritt nach dem anderen. Wichtig insbesondere der Stockeinsatz : Die Hand greift nach vorn, schwingt dann am Körper entlang nach hinten und wird dabei geöffnet.
Beim Nordic Walking setzt man mit der Ferse auf und rollt den ganzen Fuss gerade über die Zehen ab. Es geht weiter, schneller und mit weniger Müdigkeit !

Nordic Walking kann von jedem praktiziert werden. Sie wird ungefähr 2.00 bis 2.30 Stunden dauern (mit Wärmung und stretching Erholung). Ein Nordic Walking Coach wird diese Aktivität führen.

ÜBRIGENS : wenn Sie wünschen, den Nordic Walking allein oder unter Freunden auszuüben, legt das Fremdenverkehrsbüro von Blonville in die Vermietung der Stäbe in 2€ für 2-3 Uhr

Facebook_Logo und http://lesnormandiques.free.fr/